Contracting für Solaranlagen - Lokale Unternehmen schaffen Zugang zu günstigem Solarstrom ohne Eigeninvestition des Kunden 2018.03.22

  • Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen, ISM Energy und Hanwha Q CELLS weiten Kooperation mit neuem Geschäftsmodell aus

  • Mit „Contracting für Solaranlagen“ profitieren kleine und mittlere Unternehmen sowie Gebäude-Eigentümer ohne eigene Investition von günstigem Solarstrom

  • Bäckerei Burchert in Bitterfeld-Wolfen senkt künftig dank „Contracting“Strombezugskosten über eine 9,9 kWp Solaranlage mit Q CELLS Solarmodulen

 

 


Bitterfeld-Wolfen, 22. März 2018

Die Bäckerei Burchert in Bitterfeld-Wolfen senkt künftig ihre Stromkosten mit einer 9,9 kW Solaranlage auf dem eigenen Dach. Das Besondere daran: Für die Solaranlage muss der Unternehmer keinen Cent Investitionsaufwand bereitstellen. Möglich ist dies dank des neuen Geschäftsmodells „Contracting für Solaranlagen“, mit dem die lokalen Partner Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen, ISM Energy und Hanwha Q CELLS ihre Kooperation ausweiten. Dabei treten die Stadtwerke als Vertragspartner und Stromlieferant des Kunden auf. Die ISM Energy, regionale Größe für erneuerbare Energie und Elektroinstallation, ist für Planung und Bau der Solaranlage zuständig, die im April 2018 fertig gestellt werden soll. Hanwha Q CELLS liefert Hochleistungs-Solarmodule, die das global führende Solarunternehmen im Zentrum für Technologie & Innovation in Thalheim entwickelt hat. Die Bäckerei Burchert bezieht künftig über ein Viertel ihres Energiebedarfs aus der Solaranlage, die mit 31 Solarmodulen der Marke Q CELLS bestückt ist. Die in Bitterfeld-Wolfen ansässige Firma liefert ihr Top-Modell, das Q.PEAK DUO-G5 mit Halbzellen-Technologie und Leistungsklassen von 320 Watt. Für überschüssigen Strom erhält die Bäckerei Burchert die jeweils gültige Einspeisevergütung. Im Gegenzug überweist sie einen monatlich fixen Pauschalbetrag an die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen. Auf diese Weise erhalten kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, ihre Stromkosten mit günstigem Solarstrom effektiv und dauerhaft zu senken, ohne den eigenen Spielraum für Investitionen einzuengen.

Lokale Partner der erneuerbaren Energien schaffen breiten Zugang zur Energiewende

Die regionalen Partner Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen, ISM Energy und Hanwha Q CELLS beweisen mit dem Contracting für Solaranlagen erneut ihre kombinierte Innovationskraft und Kompetenz im Bereich erneuerbare Energielösungen. Ziel der Partner ist es, günstigen Solarstrom für breitere Bevölkerungsschichten in ihrer Region zugänglich zu machen. So realisierten die drei Unternehmen im Jahr 2017 bereits die ersten Mieterstrom-Anlagen auf Wohnhäusern der Wohnungsgenossenschaft Wolfen. Dort können Mieter den Solarstrom vom eigenen Hausdach nutzen und Kosten sparen. Weitere Mieterstromprojekte folgen in diesem Jahr. Mit dem Contracting erhält die nächste Bevölkerungsgruppe Zugang zu günstigem Solarstrom: kleine und mittlere Unternehmen sowie Eigentümer von Wohngebäuden. Christian Dubiel, Geschäftsführer der Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen sagte: „Das Contracting für Solaranlagen ist hoch interessant für Unternehmen und Immobilien-Eigentümer, die ihre Stromkosten nachhaltig senken möchten, aber nicht unbedingt die Mittel für eigene Investitionen haben. Als Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen bieten wir unseren Kunden – nach dem Mieterstrom – nun die nächste Möglichkeit, mit cleveren Energielösungen an der Energiewende teilzuhaben.“

Tobias Schmidt, Geschäftsführer der ISM Group ist begeistert von dem neuen Geschäftsmodell: „Mit dem Contracting Modell, beweisen wir als regionale Energiepartner einmal mehr, dass wir den Menschen in Sachsen-Anhalt innovative, nachhaltige und rentable Energielösungen anbieten. Das Modell rechnet sich einfach für alle Beteiligten. Ich bin sicher, dass die ISM Group gemeinsam mit ihren regionalen Partnern so noch vielen Unternehmen den Zugang zu preiswertem und gleichzeitig umweltfreundlichem Solarstrom ermöglichen wird.“ Mario Schulte, Account Manager bei Hanwha Q CELLS fügte hinzu: „Es ist schön und wichtig für Hanwha Q CELLS, dass wir mit unseren hier entwickelten Solarmodulen dazu beitragen, dass immer mehr Menschen in unserer Heimatregion in den Genuss von sauberem und günstigem Solarstrom kommen. Wir freuen uns auf viele weitere Projekte mit den Stadtwerken Bitterfeld-Wolfen und der ISM-Group.“

Rentabel für alle Beteiligten – so funktioniert Contracting für Solaranlagen:

Der Kunde:

  • Hat keinerlei Investitionskosten
  • Bezieht so viel Strom wie möglich direkt aus der Solaranlage
  • Erhält die jeweils aktuelle Einspeisevergütung für Überschussmengen an Solarstrom
  • Bezahlt eine monatliche Pauschale an die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen
  • Steigert den Wert seiner Immobilie und leistet einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz

Die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen (Vertragspartner)

  • Sind Vertragspartner und Stromlieferant des Kunden
  • Übernehmen zu 100% die Investitionskosten für die Anschaffung und Installation der Solaranlage sowie für Betrieb, Instandhaltung und Wartung
  • Erledigen sämtliche Formalitäten, wie etwa die Beantragung gemäß EEG
  • Übernehmen die Versicherung der Anlage gegen Elementarschäden

Die ISM Energy (Installationspartner)

  • Plant die Anlage optimiert auf den individuellen Stromverbrauch des Kunden
  • Übernimmt die komplette Beschaffung sowie die Installation der Anlage
  • Sorgt für Betrieb, Wartung und Instandhaltung des Photovoltaik-Systems
  • Installiert auf Wunsch einen Energiespeicher für die Anlage

Hanwha Q CELLS GmbH (Solarmodulpartner)

  • Liefert Hochleistungssolarmodule „Engineered in Germany“ für die Anlage
  • Die eingesetzten Solarmodule sind im unternehmenseigenen Zentrum für Technologie, Innovation und Qualität im Ortsteil Thalheim in Bitterfeld-Wolfen entwickelt worden

 

Über Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen GmbH

Die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen gehören zu den bedeutenden Wirtschaftsfaktoren in der Region Bitterfeld-Wolfen. Sie sichern für über 20.000 Kunden die Versorgung mit Strom, Erdgas, Wärme oder Trinkwasser. Darüber hinaus haben die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen in den letzten beiden Jahren ihr Produktportfolio mit vielfältigen Energiedienstleistungen erweitert, um sich den Marktbedürfnissen anzupassen. Unter anderem durch ihre Präsenz in zwei Servicecentern in Bitterfeld-Wolfen beweisen die Stadtwerke vor Ort absolute Kundennähe. Als mehrheitlich kommunales Unternehmen tragen die Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen eine besondere Verantwortung für die Stadt Bitterfeld-Wolfen und deren Einwohner. Die Stadtwerke bieten qualifizierte Arbeitsplätze, sind begehrte Auftraggeber für heimische Betriebe und stärken mit vielen weiteren Leistungen den regionalen Wirtschaftskreislauf und steigern damit die Lebensqualität der Menschen in und um Bitterfeld-Wolfen. www.sw-bitterfeld-wolfen.de

 

Über die ISM Group

Die ISM Group mit Sitz in Bitterfeld-Wolfen ist einer der erfolgreichsten und am stärksten wachsenden Entwickler und Errichter von Solaranlagen in Deutschland. Mit über 500 MW an installierter Photovoltaik-Leistung in Deutschland und Europa und 30 MW im eigenen Bestand verfügt die ISM Group über Erfahrung und Kompetenz in allen Anwendungsbereichen – von privaten Aufdachanlagen über Flachdachlösungen für Gewerbe und Industrie, bis hin zu großen Freiflächenprojekten. Langfristige Sicherheit und Betreuung der PV-Anlagen runden das Profil der ISM Group ab.

Weitere Informationen unter: www.ism-group.de

 

Über Hanwha Q CELLS GmbH

Die Hanwha Q CELLS GmbH ist Teil des global führender Photovoltaikherstellers Hanwha Q CELLS Co.,&nbspLtd. In Bitterfeld-Wolfen sitzt das Zentrum für Technologie und Innovation des Herstellers von Solarmodulen, Photovoltaik Systemlösungen und großen Solarkraftwerken. Über sein wachsendes weltweites Vertriebsnetz in Nord Amerika, Asien, Europa, Süd-Amerika sowie dem Nahen Osten bietet Hanwha Q CELLS exzellenten Service und langfristige Partnerschaft für seine Kunden in den Bereichen Energieversorger, Industrie & Gewerbe, öffentliche Hand, sowie im Privatkundenmarkt. Hanwha Q CELLS ist ein Flaggschiff der Hanwha Gruppe, eines der zehn größten Unternehmen in Südkorea und Teil der FORTUNE Global 500.

Erfahren Sie mehr unter https://www.q-cells.de/ueber-q-cells/ueber-hanwha-q-cells.html

 

Kontakte

Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen GmbH

Thomas Glauer

TEL +49 (0)3494 38 100

E-MAIL: thomas.glauer@swb-w.de

www.sw-bitterfeld-wolfen.de

Hanwha Q CELLS GmbH

Corporate Communications

Jochen Endle, Oliver Beckel

TEL +49 (0)3494 6699 10121

E-MAIL presse@q‐cells.com

ISM GROUP

Tobias Schmidt

TEL. +49 (0)3493 600 558

E-MAIL: info@ism-energy.de

www.ism-group.de