Hanwha Solutions bestätigt Übernahme von RES France

Mit dem Erwerb von 100 % der Anteile an RES Méditerranée SAS – der Muttergesellschaft von RES SAS, einem französischen Unternehmen, das im Bereich erneuerbarer Energien tätig ist und früher zur RES Group gehörte – bringt Hanwha Solutions die Übernahme von RES France zum Abschluss.


[Seoul, Südkorea, 29. Oktober 2021] Hanwha Solutions, Muttergesellschaft des führenden Anbieters von ganzheitlichen Energielösungen Q CELLS, hat heute den Erwerb des gesamten Aktienkapitals (100 %) und damit die finale Übernahme von RES Méditerranée SAS – Eigentümer von 100 % der Anteile an RES SAS („RES France“) – bekannt gegeben, nachdem alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Mitteilungen vorlagen. Bereits am 9. August 2021 machte Hanwha Solutions die Unterzeichnung eines so genannten „Exclusivity and Put Option Agreements“ zur Übernahme von RES France öffentlich, woraufhin das Unternehmen am 28. September 2021 einen Aktienübernahmevertrag mit der RES Group unterzeichnete. Mit der Übernahme erweitert Q CELLS sein Portfolio an erneuerbaren Energien in Europa und verdoppelt seine Projektpipeline für saubere Energien auf dem Kontinent auf einen Schlag auf rund 10 GW. Zudem übernimmt das Unternehmen damit auch erstmals europäische Windkraftprojekte.

Q CELLS ist der für erneuerbare Energien zuständige Geschäftsbereich von Hanwha Solutions. Neben der Produktion von Solarzellen und Solarmodulen baut das Unternehmen sein Portfolio kontinuierlich und aktiv aus – sowohl in der Entwicklung von Kraftwerksprojekten der erneuerbaren Energien, als auch im Bereich Energiehandel, Stromlieferung und Energie-Services. Im Rahmen seiner Kraftwerkssparte hat Q CELLS eine weltweite Projektpipeline mit einer Gesamtkapazität von ca. 10 GW entwickelt, davon ca. 5 GW in Europa. Vor der Übernahme von RES France war die europäische Pipeline von Q CELLS hauptsächlich auf die Iberische Halbinsel konzentriert. Die Übernahme von RES France – einem der aktivsten und renommiertesten europäischen Unternehmen auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien – legt den Grundstein für

eine rasche Expansion der Aktivitäten in Frankreich. Die Übernahme durch Hanwha Solutions unterstreicht zugleich den Willen des Unternehmens, die Diversifizierungs- und Wachstumsambitionen seines Geschäftszweiges „Erneuerbare Energien“ aktiv zu unterstützen.

Justin Lee, CEO von Q CELLS, sagte im Namen von Hanwha Solutions: „Wir freuen uns sehr über die nun besiegelte Übernahme der RES-France von der RES-Group. Über seine spezialisierten Geschäftseinheiten wird Hanwha Solutions weiterhin jede Möglichkeit proaktiv nutzen, um seine Anteile und seinen Einfluss im Bereich der erneuerbaren Energien weiter auszubauen. Vor allem in Europa wird diese Akquisition ein aufregendes neues Terrain für die Expansion unseres Geschäfts eröffnen – von Großprojekten in der Erzeugung, Übertragung und Speicherung von Solarstrom sowie Onshore- und Offshore-Windenergie bis hin zu attraktiven Ökostromoptionen für Privathaushalte und

kleine Unternehmen.“

Jean-François Petit, CEO bei RES France, ergänzte: „Ich freue mich sehr über die Möglichkeiten, die sich uns mit Hanwha Solutions als unserem neuen Anteilseigner eröffnen. Sie werden es uns ermöglichen,unsere Präsenz auf dem französischen Markt in allen unseren Tätigkeitsbereichen weiter zu stärken:

Erzeugung, Speicherung, Übertragung und Verteilung von Solar- sowie Onshore- und Offshore-Windenergie. Unser Team in Frankreich und der Exekutivausschuss werden die Erfahrungen aus 20 Jahren hervorragender Arbeit dazu nutzen, das kontinuierliche Wachstum des Unternehmens weiter zu festigen.“ Das Ziel von Hanwha Solution ist es dabei, eine spannende und innovative Organisation aufzubauen, die von den Werten, dem Fachwissen und dem Ehrgeiz von Q CELLS und RES France geprägt sein wird. So soll sowohl die etablierte Technologie- und Marktführerschaft im Bereich PV-Lösungen weiter ausgebaut werden, als auch ein zukunftsorientierter und leistungsstarker Player der neuen Generation für den Energiesektor geschaffen werden, der sich aktiv und einflussreich für erneuerbare Energien in Europa einsetzt.

Über Q CELLS

Q CELLS ist ein führender Anbieter von Gesamtenergielösungen in den Bereichen Solarzellen und

-module, Energiespeicher, Projekt- und Kraftwerksgeschäft sowie Energiehandel. Hauptsitze betreibt das

Unternehmens in Seoul, Südkorea (Global Executive HQ) und Thalheim, Deutschland (Technology & Innovation HQ), mit verschiedenen internationalen Produktionsstätten in den USA, Malaysia, China und Südkorea. Durch sein wachsendes globales Geschäftsnetzwerk, das sich über Europa, Nordamerika, Asien, Südamerika, Afrika und den Nahen Osten erstreckt, bietet Q CELLS seinen Kunden in den Bereichen Energieversorgung, Gewerbe, Behörden und Privathaushalte hervorragende Dienstleistungen und langfristige Partnerschaften. Weitere Informationen: www.q-cells.com. Über RES Group

Die RES Group (kurz „RES“) ist das weltweit größte unabhängige Unternehmen für erneuerbare Energien, das in den Bereichen Erzeugung, Speicherung, Übertragung und Verteilung von Solar- sowie Onshore- und Offshore-Windenergie tätig ist. Seit rund 40 Jahren steht das Unternehmen an der Spitze der Branche und hat seitdem zahlreiche Projekte im Bereich erneuerbare Energien – mit einer Gesamtleistung von über 21 GW – weltweit umgesetzt. Für seinen umfassenden Kundenstamm betreut RES zudem ein umfangreiches weltweites Portfolio an operativen Anlagen mit einer Gesamtkapazität von 7,5 GW.

In Frankreich wird RES weiterhin für die Betreuung von operativen Projekten im Bereich erneuerbare Energien und die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Asset Management sowie Betriebs- und Instandhaltung für eine Vielzahl von Eigentümern und Betreibern von Energieanlagen zuständig bleiben. Weitere Informationen finden Sie unter www.res-group.com.

Contact:
Hanwha Q CELLS GmbH
Corporate Communications
Jochen Endle, Ian Clover
Tel: +49 (0)3494 6699 10121
E-mail: presse@q-cells.com

Safe-Harbor Statement:
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen. Diese zukunftsbezogenen Aussagen enthalten Formulierungen wie „wird“, „erwartet“, „erhofft sich“, „Zukunft“, „beabsichtigt“, „plant“, „glaubt“, „schätzt ein“ oder vergleichbare Formulierungen. Unter anderem beinhalten die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Zitate des Managements sowie die Aussagen über die Aktivitäten und geschäftlichen Perspektiven von Hanwha Q CELLS zukunftsbezogene Aussagen. Solche Aussagen enthalten bestimmte Risiken und Unsicherheiten, was dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den in den zukunftsbezogenen Aussagen ausgedrückten oder angedeuteten abweichen können. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, ist Hanwha Q CELLS nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.